Weltkriegsmunition am Steinbruch Lüptiz entdeckt

Zuletzt aktualisiert:

Am ehemaligen Steinbruch in Lüptitz bei Wurzen hat ein Spaziergänger am Dientsagnachmittag alte Munition gefunden. Laut Polizei handelte es sich dabei um stark korrodierte Treibladung einer Panzergranate. Wahrscheinlich stamme diese aus dem zweiten Weltkrieg, so ein Sprecher.

Die Beamten haben die Fundmunition vorsichtig in eine Kiste mit Sand gepackt. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst hat sie dann weggeschafft und entsorgt. Es habe zu keiner Zeit eine Gefahr für die Bevölkerung bestanden, hieß es.