Zero-Waste-Workshop in der Stadtbibliothek Leipzig

Zuletzt aktualisiert:

Leipzig will bis 2030 Zero-Waste-City werden – also keinen unnötigen Müll mehr produzieren. Bevor im kommenden Jahr eine genaue Strategie dafür erarbeitet wird, baut die Stadt zunächst auf Unterstützung der Bürger.

Zuerst sollen am Dienstagabend bei einem Workshop in der Stadtbibliothek die bisherigen Untersuchungen zur Zero-Waste-Strategie vorgestellt werden. Danach können Interessierte direkt an der Entstehung des Konzepts mitarbeiten und ihre Vorschläge und Ideen zur Vermeidung von Abfall einbringen.

Der Workshop findet von 17 bis 19 Uhr statt. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.