Zoll findet vier Kilo Rohopium am Flughafen Leipzig/Halle

Zuletzt aktualisiert:

Der Zoll hat am Flughafen Leipzig/Halle vier Kilogramm Rohopium entdeckt. Wie die Behörde am Freitag mitgeteilt hat, wurden die Drogen bereits Mitte des Monats gefunden. Sie waren in einem Paket, das von Laos auf dem Weg nach Frankreich war. Das Rohopium wurde demnach in Kaffeetüten und Schönheitsmitteln versteckt. Die Beamten hatten die Drogen bei einer Röntgenkontrolle entdeckt.