Zoo Leipzig bekommt 900.000 Euro vom Freistaat

Zuletzt aktualisiert:

Der Zoo Leipzig bekommt 900.000 Euro vom sächsischen Kultur- und Tourismusministerium. Mit dem Geld sollen die coronabedingten Einnahmeausfälle aus diesem Jahr teilweise ausgeglichen werden. Kulturministerin Barbara Klepsch kommt am nächsten Montag nach Leipzig, um den Bescheid zu übergeben. 

Allein in diesem Jahr war der Zoo wegen des Lockdowns fünf Monate geschlossen. In der gesamten Pandemie-Zeit hat der Zoo nach eigenen Angaben mehr als 12 Millionen Euro Verlust gemacht.