Zwei mit Haftbefehl gesuchte Männer festgenommen

Zuletzt aktualisiert:

Die Polizei hat in Löbtau nach einer Auseinandersetzung zwei mit Haftbefehl gesuchte Männer festgenommen und ein Diebeslager ausgehoben. An der Stollestraße hatte sich ein Mann mit einer Frau gestritten, als die Polizei eintraf versteckte er sich in einer Laube. Dort trafen die Beamten dann auf zwei weitere Männer, die per Haftbefehl gesucht wurden. Außerdem fanden sie Drogen, gestohlene Fahrräder und ein Springmesser in der Laube.


Lesen Sie hier die Polizei-Meldung

Zwei mit Haftbefehl gesuchte Männer festgenommen

Zeit:     16.06.2019, 17.00 Uhr
Ort:      Dresden-Löbtau

Die Dresdner Polizei hat am Sonntagnachmittag zwei Männer festgenommen und in die JVA gebracht.
Die Beamten wurden alarmiert, nachdem es auf der Stollestraße zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Mann (38) und einer Frau (37) gekommen war. Als die Polizisten am Ort eintrafen, hatte sich der 38-Jährige in einer Gartenlaube in der Nähe der Stollestraße versteckt. Neben ihm trafen die Beamten zwei weitere Männer (31, 45) in der Laube an. Gegen beide lagen mehrere Haftbefehle vor, weshalb sie festgenommen und in eine JVA eingeliefert worden.
Darüber hinaus fanden die Polizisten in der Laube eine geringe Menge von Betäubungsmitteln, ein Springmesser sowie drei Fahrräder, die in Fahndung standen.
Die drei Deutschen müssen sich daher wegen Diebstahls und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten. (sg)