Zweiter Wahlgang: Bürgermeisterwahlen in Dahlen, Wurzen und Borna

Zuletzt aktualisiert:

In Wurzen, Borna und Dahlen wird am Sonntag noch einmal zur Wahlurne gebeten. Bei der Bürger- bzw. Oberbürgermeisterwahl vor drei Wochen hat keiner der Bewerber mehr als 50 Prozent der Stimmen erreicht. Beim zweiten Wahlgang reicht nun eine einfache Mehrheit.

In Wurzen wollen noch vier Kandidaten Oberbürgermeister werden - Sarah Fischer für die CDU, Thomas Schumann für die Bürger für Wurzen, Marcel Buchta tritt als Einzelkandidat an und Steffi Kretzschmar geht für die SPD ins Rennen.

In Borna stehen Simone Luedtke für die Linke, Oliver Urban für die SPD und Thomas Siegmund als Einzelkandidat zur Wahl. In Dahlen können Matthias Löwe von der Wählergemeinschaft Heidestadt Dahlen und Tobias Ballier für die CDU Bürgermeister werden. Die Wahllokale haben bis 18 Uhr geöffnet. 

Neben Bürgermeisterwahlen in mehr als 20 Gemeinden und Städten werden auch in sechs Landkreisen in Sachsen Landräte gewählt. Auch hier genügt die einfache Mehrheit: wer die meisten Stimmen erhält, gewinnt. Gewählt wird u.a. im Landkreis Bautzen. Hier treten alle vier Bewerber erneut an. Udo Witschas von der CDU lag im ersten Wahlgang vorn. 

Und im Landkreis Mittelsachsen hat der Bürgermeister von Augustusburg, Dirk Neubauer gute Chancen, Landrat zu werden. 

Ein enges Rennen wird im Erzgebirgskreis erwartet. Rico Anton von der CDU hatte im ersten Wahlgang weniger Stimmen als die Bewerber von AfD und Freien Sachsen zusammen.

Daneben wird auch in den Kreisen Zwickau, Vogtland und Görlitz ein neuer Landrat gewählt.