Leipzig: 19-Jährige liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei

Zuletzt aktualisiert:

Eine 19-Jährige hat sich am Donnerstag in Leipzig eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Beamte wollten die Frau an der Torgauer Straße kontrollieren. Die fuhr dann aber plötzlich davon. Auf der Flucht streifte sie ein anderes Auto und fuhr dann an der A 14-Auffahrt im Nordosten der Stadt in eine Leitplanke. Dort endete die Verfolgungsjagd. Wie sich herausstellte, war das Nummernschild gestohlen und das Auto nicht mehr zugelassen. Zudem hatte die Fahrerin keinen Führerschein und stand unter Drogen. Im Auto wurde dann noch eine Schreckschusspistole gefunden. Gegen die Frau wird nun gleich wegen mehrerer Vergehen ermittelt.