RB Leipzig will 2022 mit Bau der neuen Geschäftsstelle beginnen

Zuletzt aktualisiert:

RB Leipzig will nächstes Jahr mit dem Bau der neuen Geschäftsstelle beginnen, teilte der Verein jetzt mit. Der Neubau soll auf einem 14.000 Quadratmeter großen Grundstück hinter dem Straßenbahnhof Angerbrücke entstehen. Künftig könnten dort mehr als 350 Menschen arbeiten.

Zudem will der Verein bis 2026 die Flächen übernehmen, die im Norden an das Trainingsgelände grenzen. Dort könnten dann Nachwuchsmannschaften trainieren, so Geschäftsführer Oliver Mintzlaff.